Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Rhönrad: Zwei erste Plätze für die Remagener Rhönradturner

0

Am Samstag den 11.06.22 fanden in Wissen die offenen Gau-Meisterschaften des Turngau Westerwald statt. Der TV Remagen fuhr diesmal mit zwei Turnerinnen, Trainerin Sabrina Sänger und Tobias Seiler als Kampfrichter dorthin.

Sarah Seiler nutzte diesen Wettkampf als letzte Vorbereitung für die Deutschen Jugendmeisterschaften, die in zwei Wochen stattfinden werden.
Als einzige Turnerin in der Bundesklasse eröffnete sie den Wettkampf am Morgen mit ihrer Kür Gerade, welche sie bis auf einen kleinen Sturz sicher durchturnte. Im Sprung zeigte sie anschließend zwei sichere Saltos. Mit einer durch geturnten Spiralekür, mit erhöhter Schwierigkeit, durfte Sarah am Nachmittag den Wettkampf als letzte Turnerin für diesen Tag beenden.

In der Nachwuchsklasse turnte Franziska Haese in der Altersklasse 9/10 mit noch 12 weiteren jungen Turnerinnen. Sie startete als 6. und zeigte den Kampfrichtern, dass sich ihr sehr fleißiges Training gelohnt hat. Ihre Geradekür, mit einer neu gelernten Übung und somit der höchsten gezeigten Schwierigkeit in dieser Altersklasse, turnte sie sicher alleine und übernahm damit die Führung in der Gruppe. Auch die Turnerinnen nach ihr konnten mit guten Leistungen überzeugen, jedoch kam keiner an die Leistung von Franziska heran. Bis zur Siegerehrung hatte sie mit diesem Ergebnis nicht gerechnet. Mit einem großen Huii, welches sich schon vor dem Wettkampf auf der kurvenreichen Anreise etabliert hatte, wurde Franziska von Sarah, Tobias, Sabrina und unseren Vereinsfreunden aus Lahnstein auf dem Treppchen bejubelt. Die Freude über den ersten Platz war dementsprechend riesig und die Stimmung auf dem Rückweg war super. Nun heißt es fleißig weiter üben für die beiden noch folgenden Wettkämpfe vor den Sommerferien.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.